ITAS-Basiszertifikat

Methoden der TA-Beratung und Gesprächsführung

 

Die Weiterbildung in TA-Beratung und Gesprächsführung beinhaltet die Teilnahme am 101-Kurs, den Grundlagenseminaren I-III und die dreimalige Teilnahme an der TA-Ausbildungsgruppe AI (insgesamt 18 Tage TA-Weiterbildung).
Sie wird mit einem ITAS-Zertifikat abgeschlossen.

Inhalt der vier Seminare (101-Einführungskurs und Grundlagenseminare I-III) ist eine umfassende Einführung in die grundlegenden Konzepte der Transaktionsanalyse in Theorie und Praxis. Die Teilnehmer*innen gewinnen dabei mehr persönliche Sicherheit und professionelle Kompetenz für eine zielführende und effektive TA-Beratung und kompetente Gesprächsführung.

Gebühr

Selbstzahler: 2.250,00 Euro (Ratenzahlung möglich), Firmenkunden: 4.050,00 Euro)


Grundlagenseminare

101 TA Einführungskurs

Grundlagenseminar I
Skriptanalyse – Umgang mit der Lebensgeschichte
In diesem Modul werden entwicklungspsychologische Aspekte und die Bedeutung der Lebensgeschichte für die Gegenwart vorgestellt. Weitere Themen sind Konzepte und Beratungsansätze zum ressourcenorientierten Umgang mit destruktiven Auswirkungen von Skriptmustern und frühen Störungen.

Grundlagenseminar II
Beratungsplanung / Beratungsprozess
Hier geht es um die Bedeutung von Kontext und Zielsetzung für die Kommunikation und professionelle Gesprächsführung. Wir vermitteln Verständnis für und den Umgang mit verschiedenen Wirklichkeiten zwischen Menschen, im Sinne eines Beziehungsorientierten Ansatzes.

Grundlagenseminar III
Arbeit mit Systemen und Gruppen
In diesem Modul werden die transaktionsanalytischen Konzepte zur Analyse von Gruppen und Systemen vorgestellt. Ferner geht es um die eigene professionelle Rolle und die Diskussion ethischer Prinzipien der DGTA/EATA.
 

Diese Seminare können alle in beliebiger Reihenfolge und auch als Einzelveranstaltung gebucht werden. Dies gilt auch für die drei Termine in der Ausbildungsgruppe AI.

Gebühr bei Einzelbuchung

Selbstzahler 390,00 Euro, Firmenkunden: 675,00 Euro

Zurück